*
Menu
Startseite Startseite
Verein Verein
Das fiB-Prinzip Das fiB-Prinzip
Theorie und Idee Theorie und Idee
Praxis Praxis
Erlebtes Erlebtes
Die fiB-Geschichte Die fiB-Geschichte
Die fiB-Partner Die fiB-Partner
fiB unterstützen fiB unterstützen
Die fiB-Köpfe Die fiB-Köpfe
Mitarbeiter Mitarbeiter
Vorstand Vorstand
Programm Programm
Aktuelles Aktuelles
Spaß/Fotos Spaß/Fotos
Fotogalerie Fotogalerie
Gästebuch Gästebuch
Kontakt Kontakt
Impressum Impressum
Link Facebook-Gruppe

 

Die fiB-Geschichte

fiB e.V. entstand durch eine Serie von Impulsen. Die stammten von einer ganzen Reihe hoch engagierter und motivierter Menschen, die alltäglich in ihrem Beruf mit behinderten Kindern und Jugendlichen arbeiteten. Jeder von ihnen hatte irgendwann davon zu träumen begonnen, wie er es anpacken würde, wenn er denn die Rahmenbedingungen selbst gestalten könnte. Das ist die Grundidee: einmal alles leben, alles ausschöpfen. Und das Ganze auf einer stabilen, professionellen Basis.


2002: So kommt es am 28. September 2002 in der Biberacher Schwarzbachschule zur Gründungsversammlung, bei der auch den Namen des Vereins festgelegt wurde.

Frank Sauter und Kerstin Müller sind die beiden Vorstände.
Ebenfalls im Vorstand: Andreas Zoller (Kassierer), Romana Urban (Schriftführerin), Roland Degginger, Steffen Dygutsch, Christine Höhäuser, Joachim Peratoner, Ute Pliths, Anja Sauter, Bernd Schalkham.


2003: Nach einem knappen halben Jahr, zum Jahresbeginn 2003, hat fiB bereits 73 Mitglieder. Der Vorstand stellt gemeinsam das Jahresprogramm her. Drei Tage lang wird kopiert, gefaltet und getackert.

Joachim Peratoner und Dr. Sibylle Kaspar sind die beiden Vorstände.
Ebenfalls im Vorstand: Anja Sauter (Kassiererin), Kerstin Müller (Schriftführerin), Roland Degginger, Steffen Dygutsch, Manuela Haas, Christine Hohäuser, Ute Pliths, Romanan Urban, Andreas Zoller.
Zeitungsartikel 2003


2004: Der Verein wächst schnell. Innerhalb eines Jahres hat sich die Mitgliederzahl noch einmal mehr als verdoppelt, 184 sind es jetzt. Im Programm stehen 13 Freizeiten und 5 Aktionstage zur Auswahl. Über 100 Teilnehmer werden übers Jahr bei fiB dabei sein und miteinander lachen.

Joachim Peratoner und Steffen Dygutsch sind die beiden Vorstände.

Ebenfalls im Vorstand: Anja Sauter (Kassiererin), Dr. Sibylle Kaspar (Schriftführerin), Roland Degginger, Stefanie Ege, Manuela Haas, Charlotte Hannak, Christine Hohäuser, Ute Pliths, Romana Urban.
Zeitungsartikel 2004


2005: Nochmal ein Jahr später zählt der Verein 218 Mitglieder und rund 50 ehrenamtliche Mitarbeiter. Eine stabile Basis für ein immer umfangreicheres Jahresprogramm.

Joachim Peratoner und Steffen Dygutsch blieben die beiden Vorstände.

Unverändert auch der übrige Vorstand: Anja Sauter (Kassiererin), Dr. Sibylle Kaspar (Schriftführerin), Roland Degginger, Stefanie Ege, Manuela Haas, Charlotte Hannak, Christine Hohäuser, Ute Pliths, Romana Urban.
Zeitungsartikel 2005


2006: fiB stabilisiert sich. Das sieht man an der Zahl von 229 Mitgliedern. Und auch daran, dass der Verein einen ersten Raum angemietet hat: einen Lagerraum in der Neherstraße, wo der rasch wachsende Materialfundus übers Jahr untergebracht werden kann. Spender ermöglichen neue Anschaffungen: beispielsweise eine Kiste mit basalen Angeboten für schwer mehrfach behinderte Teilnehmer, ein Planschbecken, einen Beamer, eine Leinwand und ein Soundsystem. Zu den Geldgebern zählen die Äpfinger Familie Braunger, Eltern einer Teilnehmerin, Round Table und die Kreissparkasse Biberach.

Joachim Peratoner und Steffen Dygutsch bleiben die Vorstände.

Kontinuität auch im übrigen Vorstand: Anja Sauter (Kassiererin), Dr. Sibylle Kaspar (Schriftführerin), Roland Degginger, Stefanie Ege, Manuela Haas, Charlotte Hannak, Christine Hohäuser, Ute Pliths, Romana Urban.
Zeitungsartikel 2006


2007: Happy Birthday: fiB wird fünf Jahre alt, es gibt eine große Geburtstagsparty im Abdera. Auf der Bühne: x-Plosive.

Die Vorstände machen weiter: Joachim Peratoner und Steffen Dygutsch.

Ebenfalls zum Vorstand gehören Anja Sauter (Kassiererin), Effi Schumacher (Schriftführerin), Karin Baur, Roland Degginger, Stefanie Ege, Manuela Haas, Charlotte Hannak, Ute Pliths, Romana Urban.
Zeitungsartikel 2007


2008: Die Zeit ist reif für eine Professionalisierung der fiB-Arbeit. Zumal die Ehrenamtlichen an ihre Grenzen kommen. Das schreibt der Vorstand in einem Antrag der „Aktion Mensch“. Tatsächlich sagt die Sozialorganisation zu, fiB eine Stelle für einen fest angestellten Mitarbeiter zu finanzieren. So macht fiB den großen Schritt zum Arbeitgeber und stellt zum 1. Dezember Manuela Hölz ein.

Die Vorstände sind immer noch Joachim Peratoner und Steffen Dygutsch.

Mit im Vorstand arbeiten auch Anja Sauter (Kassiererin), Effi Schumacher (Schriftführerin), Karin Baur, Roland Degginger, Stefanie Ege, Manuela Haas, Ulrike Lehbauer, Carola Strobel, Romana Urban.
Zeitungsartikel 2008


2009: Wenn sich jemand acht Stunden am Tag für fiB einsetzt, trägt das natürlich Früchte: fiB beantragt, als freier Träger der Kinder- und Jugendhilfe anerkannt zu werden – erfolgreich. Außerdem führt fiB eine detaillierte Kundenumfrage durch und stellt die Ergebnisse den Eltern und Mitgliedern vor. Eine Reihe mit Fortbildungen für Mitarbeiter, Eltern und Mitglieder startet. fiB wird Mitglied im Netzwerk Ehrenamt Landkreis Biberach. Außerdem zieht fiB um – in der Ziegelhausstraße liegt das erste eigene Büro. Wir haben uns dort gemeinsam mit dem BUND eingemietet, dem Bund für Umwelt- und Naturschutz Deutschland. Außerdem gibt es im Hintergrund viel zu organisieren: Für 2010 sind fünf neue Kooperationsprojekte in Planung.

Anja Sauter und Steffen Dygutsch sind die beiden Vorstände.

Ebenfalls im Vorstand: Manuela Haas (Kassiererin), Stefanie Ege (Schriftführerin), Karin Baur, Roland Degginger, Ulrike Lehbauer, Matthias Riedl, Angela Würstle, Romana Urban.
Zeitungsartikel 2009


2010: In diesem Jahr erhalten wir erstmalig Zuschüsse durch Aktion Mensch für unsere Freizeiten. Das Programm wird bunter: nicht nur der Umschlag des Programmheftes, sondern auch der Inhalt. Wir arbeiten mit lokalen Einrichtungen zusammen, bei der Gigelesfreizeit und dem Breakdanceprojekt "fiB goes Funky"

Anja Sauter und Steffen Dygutsch sind die beiden Vorstände.

Ebenfalls im Vorstand: Manuela Haas (Kassiererin), Stefanie Ege (Schriftführerin), Karin Baur, Roland Degginger, Ulrike Lehbauer, Matthias Riedl, Angela Würstle, Romana Urban und Simone Epple.
Zeitungsartikel 2010


2011: Zu den Highlights gehören: der Besuch des Southsides-Festivals und die Geschwisterkinderfreizeit in Kooperation mit der Lebenshilfe Biberach e.V.. Diese Freizeit wurde durch eine Spende des Adventskalenders der Kreissparkasse Biberach mitfinaziert. Seit diesem Jahr können wir auch über zusätzliche Betreuungsleistungen nach §45b SGB XI abrechnen.

Der Vorstand bleibt unverändert.
Zeitungsartikel 2011


2012: Happy Birthday: fiB wird zehn Jahre alt. Es wird ein ganzes Wochenende lang gefeiert unter anderem mit unserem "Fibi und Fabi-Lied-Schreiber" Joachim Peratoner, X-Plosive und dem Boehringer Ingelheim Gospel Chor.

Anja Sauter und Steffen Dygutsch sind die beiden Vorstände.

Ebenfalls im Vorstand: Manuela Haas (Kassiererin), Caroline Rundel (Schriftführerin), Karin Baur, Roland Degginger, Mirjam Langer, Matthias Riedl, Angela Würstle, Romana Urban und Simone Epple.
Zeitungsartikel 2012

Zeitungsartikel 2013

News per Hand

Das Neueste

8. Februar 2017

Folgende Freizeiten und Aktionstage sind ausgebucht:

  • Städtereise nach Berlin
  • Integrative Osterfreizeit im Schwarzwald
  • Wandern im Bregenzerwald
  • Tripsdrill
  • Erwachsenenfreizeit in Camaiore
  • Wellness-Freizeit in den Faschingsferien
  • Städtereise nach Wien
  • Integrative Herbstfreizeit
  • Kurztrip nach Stuttgart
  • Silvesterfreizeit auf dem Höchsten
  • Freizeitgruppe
  • Stadtbummel nach Ulm
  • Das perfekte Dinner
  • Ausflug zum Kulturufer
  • Mary Poppins in Stuttgart
  • Stadtbummel
  • Ausflug in den Zoo nach Augsburg

19. Dezember

Die erste Freizeit ist ausgebucht: Wir haben keine freien Plätze mehr für die Städtereise nach Wien.

Unser neues Programmheft ist online - Juhu!!!

Wir freuen uns auf Euch!!

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail